Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Al-Khafaji, Mazin
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Al-Khafaji, Mazin

Acht Verfahren zum Klären von „Hitze“ (calor, re) in der Dermatologie

Kongress: SMS-Kongress 2014 - Chinesische Medizin im klinischen Alltag – Grundlagen, Anwendung & Wissenschaft
30 min, eng./deu.
Inhalt / abstract
„Hitze“ (calor, re) ist in der Chinesischen Medizin ein extrem wichtiges
und weit reichendes Konzept, das bis zu einem gewissen Grad mit dem
Entzündungsprozess der westlichen Medizin korrespondiert. Dieser
Vortrag bespricht und vertieft die acht häufigsten Verfahren zur Klärung
von „Hitze“ (calor, re) in der Behandlung von Hauterkrankungen. Dieser
Leitfaden dient als Ausgangspunkt, um die verschiedenen Schichten des
Körpers zu untersuchen, in denen sich „Hitze“ (calor, re) befinden kann,
und um die Hauptdrogen und Arzneikombinationen zu verstehen, die zur
Klärung dieser „Hitze“ (calor, re) verwendet werden. An Falldarstellungen
aus Mazins eigener Praxis wird die Anwendung in der klinischen Praxis
verdeutlicht.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

Einf. in die Behandlung von Haut-Krankheiten in der TCM

Kongress: SMS-Kongress 2011 - Chinesische Medizin im Alltag
40 min, eng/deu
Inhalt / abstract
Hautkrankheiten gehören zu den häufigsten Erkrankungen und machen
etwa 20% der Konsultationen in Ambulanzen und Praxen aus. Die Chinesische
Medizin spielt eine signifikante Rolle in der Behandlung dieses
breiten Krankheitspektrum und trotzdem erreichen viele Behandler keine
optimalen Ergebnisse auf diesem Gebiet, da ihnen die Schulung durch
Spezialisten und die klinische Erfahrung fehlt. Das ist schade, da mit
relativ geringem Aufwand die meisten Behandler bei ihren an chronischen
Hautkrankheiten leidenden Patienten eine erhebliche Verbesserung
erreichen könnten. Zahlreiche Fotos illustrieren, welche visuellen Aspekte
der Morphologie der Hautläsionen zur Diagnose und Behandlung häufiger
Hautkrankheiten notwendig sind. Der Vortrag soll vor allem klinisch relevante
und praktisch umsetzbare Informationen liefern.
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

Plenarvorträge (Sa)

Kongress: TCM Kongress 2000 - 31. Internationaler
180 min, eng/deu
Inhalt / abstract
Vorstellung des Klinikkonzepts der Kötztinger Klinik
Die Erste Deutsche Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin Kötzting, eröffnete im März 1991 und versucht, im klinischen Bereich eine sinnvolle Synthese von Schulmedizin und Traditioneller Chinesischer Medizin zu schaffen nach dem Prinzip: "Soviel TCM wie möglich, soviel Schulmedizin wie nötig". Es soll das medizinische und organisatorische Konzept vorgestellt werden, ebenso wird auf die praxisrelevanten wissenschaftlichen Daten der Patientendokumentation - gemeinsam mit dem Münchner Modell zur Erforschung der Naturheilverfahren - eingegangen. Die TCM gewinnt um so mehr Anerkennung, je gesicherter ihre guten Ergebnisse in Studien dargestellt werden können und je qualifizierter ihre Anwender ausgebildet sind.

Vorstellung des Klinikkonzepts Steigerwald-Klinik
Den Schmerzen an die Wurzel gehen - Behandlung von Schmerzerkrankungen in der Klinik am Steigerwald
Bei der Behandlung von Patienten mit Schmerzerkrankungen gehen wir andere Wege als die herkömmliche Schmerztherapie. "Schmerzausschaltung" ist nicht unser Ziel. Bei vielen Erkrankungen sind wir geradezu froh, dass der Körper die Fähigkeit hat, Schmerzen zu produzieren, um eine verborgene Blockade anzuzeigen. Schmerz bedeutet zweierlei: Er ist ein Appell, daß etwas geschehen muß und er ist Wegweiser zu den Wurzeln der Erkrankung. Bei der Suche nach den Ursachen hilft die Chinesische Diagnostik und die Chinesische Arzneitherapie ist unübertroffen im Auflösen "alter" Pathologien.

Blutstase in der traditionellen chinesischen Dermatologie
Obgleich das Konzept von Blutstagnation in der Dermatologie keine zentrale Bedeutung hat, gibt es einige wichtige Bereiche, in denen der Einsatz blutbewegender Kräuter der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung ist.

Auf den Punkt kommen: selten angewendete Akupunkturpunkte und unbekannte Indikationen bekannter Punkte
Wenn man die Klassiker der chinesischen Akupunktur studiert, so stellt man fest, dass zu verschiedenen historischen Epochen Akupunkturpunkte als wichtig erachtet wurden, die wir heute kaum benutzen. Andererseits gibt es Akupunkturpunkte, die wir heute sehr regelmässig
Anwenden, die aber damals als nicht wichtig eingestuft wurden.

Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €