Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Holling, Andreas
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Holling, Andreas

HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTEL AUS DEM REICH DER FISCHE

Kongress: Deutscher Ärztekongress für Homöopathie - 167. Jahrestagung des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte
60 min, deutsch
Inhalt / abstract
In diesem Vortrag wird es darum gehen, eine relativ neue Gruppe von Arzneimitteln aus dem Tierreich vorzustellen. Ziemlich bekannt und seit Jahrhunderten in Gebrauch sind Arzneien aus dem Reich der Weichtiere, Reptilien, Insekten und Säugetiere. Fallbeschreibungen zu Fischmitteln sind eher selten. Die Hälfte aller lebenden Wirbeltierarten sind Fische. Seit Jahrtausenden gehören Fische zum Nahrungsspektrum des Menschen. Sie haben eine große ökologische und ökonomische Bedeutung. Fische sind eine Nahrungsgrundlage für über 200 Tierarten und liefern 80 % der Stickstoffversorgung der Wälder. In einer Übersicht werden die bisher geprüften Arten vorgestellt und anhand von Fallbeispielen (u. a. videodokumentiert) in ihrer Anwendung beim Patienten illustriert. Es werden auch die Gemeinsamkeiten der Symptome, also die vorläufig erkennbaren Charakteristika dieser Mittelgruppe, in den Blick genommen. Es sind mindestens 37 Fisch-Mittel potenziert worden. Ca. die Hälfte davon sind geprüft oder es gibt klinische Erfahrungen damit. Es gibt ein neues Buch über die Fische von Viktoria Bodrogi (Waterworld Fish – in Homeopathy, Emryss 2018).
Über den Shop bestellen / order now:1 CD   15,00 €

1 DVD  21,00 €

Pflanzenverwandtschaft und Arzneigruppenbildung – welche Rolle spielt die Herkunft einer Arznei bei der Arzneimittelwahl?

Kongress: 12. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch
45 min, deutsch
Inhalt / abstract
In Impulsvorträgen wird die Arzneifindung mit unterschiedlichen Methoden vorgestellt:
Sankaran (Holling),
Mangialavori (Hör),
Genuine Homöopathie (Rohrer)
Fallanalyse nach Kent (Sparenborg-Nolte).
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €

Seminar Teil 1: Pflanzenverwandtschaft und Arzneigruppenbildung – welche Rolle spielt die Herkunft einer Arznei bei der Arzneimittelwahl?

Kongress: 12. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch
90 min, deutsch
Inhalt / abstract
Klaus Roman Hör Pflanzenfamilie(-verwandtschaft) und ihre Auswirkung auf die Arzneimittelwahl am Beispiel der Liliales
• Andreas Holling Naturreich und Pflanzenfamilie(-verwandtschaft) als Kriterium für die Arzneimittelwahl am Beispiel der Liliales
• Anton Rohrer Welchen Einfluss hat die Verwandtschaft von Arzneisubstanzen auf Arzneimittelwirkung und Arzneimittelwahl am Beispiel der Liliales
• Anne Sparenborg-Nolte Zur Auffindung der Heilkräfte der Arzneisubstanzen: Verwandtschafts- und Arzneimittelgruppenbildungen von Hahnemann bis heute
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €

Seminar Teil 2: Pflanzenverwandtschaft und Arzneigruppenbildung – welche Rolle spielt die Herkunft einer Arznei bei der Arzneimittelwahl?

Kongress: 12. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch
90 min, deutsch
Inhalt / abstract
Klaus Roman Hör Pflanzenfamilie(-verwandtschaft) und ihre Auswirkung auf die Arzneimittelwahl am Beispiel der Liliales
• Andreas Holling Naturreich und Pflanzenfamilie(-verwandtschaft) als Kriterium für die Arzneimittelwahl am Beispiel der Liliales
• Anton Rohrer Welchen Einfluss hat die Verwandtschaft von Arzneisubstanzen auf Arzneimittelwirkung und Arzneimittelwahl am Beispiel der Liliales
• Anne Sparenborg-Nolte Zur Auffindung der Heilkräfte der Arzneisubstanzen: Verwandtschafts- und Arzneimittelgruppenbildungen von Hahnemann bis heute
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  21,00 €