Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Höfner, Dr. Elenore
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Höfner, Dr. Elenore

Das macht für Sie doch keinen Sinn! Lassen Sie es einfach!

Kongress: DVNLP Kongress 2019 - Sinn und Motivation
76 min, deutsch
Inhalt / abstract
Der Provokative Ansatz ist eine Therapie- und
Kommunikationsform, die sich aus der Provokativen
Therapie (PT) des US-Amerikaners Frank
Farrelly entwickelt hat. Farrelly entwickelte die PT
in den Sechzigerjahren des letzten Jahrhunderts
und machte das befreiende Lachen in der Therapie
gesellschaftsfähig. Er bewies, dass effiziente Therapie
sowohl kurzweilig als auch kurz sein kann.
Der Provokative Ansatz arbeitet mit Humor und
Herausforderung und lässt sich in (fast) jeden Therapie-
oder Beratungsstil einbauen. Er eignet sich
besonders bei Denk- und Gefühlsblockaden, die zu
einseitigen, eingefahrenen und selbstschädigenden
Verhaltensweisen des Klienten führen. Der Therapeut/
Coach persifliert auf wertschätzende und
humorvolle Weise diese selbstschädigenden Glaubenssätze
– und zwar nur diese! –, sodass der Klient
darüber lachen kann, und provoziert dadurch sehr
schnell dauerhafte Gefühls-, Denk- und Verhaltensänderungen.
Unabdingbare Voraussetzung für den Einsatz provokativer
Interventionen ist eine uneingeschränkte
Wertschätzung des Klienten und der bedingungslose
Glaube an dessen Ressourcen und Veränderungsfähigkeiten.
In ihrem Vortrag wird Noni Höfner den kognitiven
Rahmen der provokativen Arbeit (Grundlagen, Menschenbild,
Haltung des Anwenders) abstecken und
durch Live-Arbeiten veranschaulichen.
Über den Shop bestellen / order now:1 CD   15,00 €

1 DVD  21,00 €

Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!

Kongress: Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie - Jahreskongress 2013
360 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:2 DVDs 37,00 €

Hypnotische Aspekte der Provokativen Therapie

Kongress: Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie - Jahreskongress 2013
30 min, deutsch
Über den Shop bestellen / order now:1 DVD  15,00 €