Startseite
 
 
Medienkatalog > Referenten > Benke, Harald
Warenkorb/Cart: keine Artikel

Benke, Harald

FASZINATION WALE UND DELFINE

Kongress: Deutscher Ärztekongress für Homöopathie - 167. Jahrestagung des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte
40 min, deutsch
Inhalt / abstract
Wale und Delfine sind in allen Weltmeeren zu Hause. Sie faszinieren schon seit Tausenden von Jahren die Menschen. Bereits der griechische Gelehrte Aristoteles wusste, dass Delfine keine Fische sind, sondern Säugetiere. Im antiken Griechenland waren sie ein Synonym für Schönheit, Stärke und Intelligenz. Neuere Forschungen zeigen, dass Delfine neben Menschenaffen die einzigen Tiere sind, die sich selbst im Spiegel erkennen können. Die großen Wale galten lange Zeit als Meeresungeheuer. In vielen Kulturen wurden sie aber auch verehrt und noch heute umgibt sie ein Mythos. Wale beindrucken durch ihre enorme Größe und physiologischen Leistungen. Der Blauwal, der ein Gewicht von 200 Tonnen auf die Waage bringen kann, ist das schwerste Tier, das je auf der Erde gelebt hat. Doch sein Überleben und das einiger anderer Wal- und Delfinarten auf diesem Planeten ist stark gefährdet. Der Referent erforscht Wale und Delfine seit den 1980er Jahren. An vielen Plätzen der Erde ist er mit ihnen zusammengetroffen. Im Vortrag berichtet er über diese Begegnungen, die besonderen Leistungen dieser Tiere, aber auch über die Gefahren, denen sie gegenwärtig ausgesetzt sind.
Über den Shop bestellen / order now:1 CD   10,00 €

1 DVD  10,00 €